Lauft und spendet!

Sind Läufer bessere Menschen? Nun, mir fallen auf Anhieb einige Leute ein, auf die diese These nicht unbedingt zutrifft. Doch kaum eine andere Gruppe verbindet ihren Sport so oft und intensiv mit einem guten Zweck wie die Läufergemeinde. Psychologische Erklärungen für dieses Helfersyndrom suche ich heute nicht – lieber möchte ich konkret für den Lüneburger Spendenmarathon für Kinder auf den Philippinen werben.

Die Zerstörungen sind immens - wie hier in Jagnaya an der Ostküste Samars. Fotos: Kidlat de Guia

Die Zerstörungen sind immens – wie hier in Jagnaya an der Ostküste Samars. Fotos: Kidlat de Guia

Das Lauftherapiezentrum Lüneburger Heide (LLH) sowie der Lauftreff des MTV Amelinghausen werden am 14. und 15. Dezember einen 24-stündigen Spendenmarathon zugunsten der Kindernothilfe in der Lüneburger City ausrichten. Los geht’s am Sonnabend um 19 Uhr in der Heiligengeiststraße, Ecke Am Sande. Man kann selbst .laufen, walken, spazierengehen und pro Runde (mindestens) 1 Euro spenden, für Sponsoren laufen oder einfach so spenden. Alles weitere wird wunderbar auf der LLH-Seite erklärt.

Lüneburg erlebte gerade erst vor ein paar Tagen einen spektakulären Großbrand, bei dem ein historisches Haus am Stintmarkt vernichtet wurde – und mit ihm das Hab und Gut von allen Anwohnern sowie zwei gastronomischen Betrieben. Für die Opfer dieses Brands sind bereits zahlreiche Hilfsaktionen angelaufen – gut so.

Trotzdem hoffe ich, dass der verheerende Taifun auf den Philippinen mit mehr als 5000 Toten und einem Milliardenschaden nicht in Vergessenheit gerät. Gerade die Kinder sind, wie so oft, die Leidtragenden. Viele wurden zu Waisen, vielen droht die Entführung oder Verschleppung. Die Kindernothilfe kümmert sich speziell um die Kinder, wie auf der Homepage und im Blog der Organisation nachzulesen ist.

Die Leute aus Amelinghausen stecken wieder unglaublich viel Zeit und Energie in dieses Projekt – wie schon nach dem Tsunami und dem Erdbeben auf Haiti. Also: lauft und spendet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s